Wolfram Goertz

Wolfram Goertz ©Christiane Keller

Foto: Christiane Keller

Nah am Wasser gebaut

Wolfram Goertz

13.09.2024 , 

19:00 Uhr

ab 18:00 Uhr

#performingarts #neuesprogramm2024 #wolframgoertz #nahamwassergebaut #hoerabend #neanderkirche

wissenswertes
zum Auftritt

Wasser ist ein großes Thema in der Musik, das Wolfram Goertz mit seinem neuen Programm „Nah am Wasser gebaut“ aufnimmt. Die Hör-Abende des Musikredakteurs der „Rheinischen Post“ beim Festival sind längst Kult und ein Pflichttermin für Leser*innen des Kulturteils. In der Neanderkirche ist Wasser in allen Aggregatzuständen zu erleben, das Spektrum reicht von Billy Joel bis zu Robert Schumann, von Herbie Hancock bis zu Frédéric Chopin. Neu ist, dass Vorschläge des Publikums ins Programm einfließen, die nach dem letzten Hör-Abend erbeten wurden. Welche der Wünsche es ins Programm geschafft haben, wird erst am Abend verraten. Goertz‘ launiges „betreutes Hören“ garantiert große Gefühle, Heiterkeit ist nicht ausgeschlossen.

Alternative
Termine finden

  • Rheinbahn mit aufgedrucktem Düsseldorf Festival Logo
    Turm der Neanderkirche auf der Düsseldorfer Bolkerstraße

    Anfahrt      

    Neanderkirche

    Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf

    • U70-79, U83 Haltestelle Heinrich-Heine-Allee (ca. 5 Min. Fußweg)

    • Parkhäuser K21, Grabbeplatz und Kunsthalle Düsseldorf, Mutter-Ey-Straße

    • Die Neanderkirche ist barrierefrei.

      Für weitere Infos und Tickets melden Sie sich gerne bei unserer Tickethotline: 0211 82 82 66 22

Mit freundlicher
Unterstützung durch

  • Neanderkirche