En rosa Schaf mit Heiligenschein

Schafsehen

Visual: Hans Peter Maria Müller - dasbuero.

Schaf sehen.

Theaterkollektiv Pièrre.Vers

21.09.2024 , 

19:00 Uhr

ab 18:30 Uhr

#performingarts #34ost #neuesprogramm2024 #theaterkollektivpierrevers #theater #schafsehen

wissenswertes
zum Auftritt

Das Theaterkollektiv Pièrre.Vers ist Stammgast beim Festival. Nach seinem vierteiligen Zyklus „Historification“ und der Auseinandersetzung mit NS-Verbrechen in Düsseldorf befasst sich das Theaterkollektiv mit rechter Gewalt und Bedrohungen für die Demokratie in Deutschland. Die Vorjahresproduktion „Dunkeldorf“ schaffte es auf die Shortlist des Theatertreffens 2024. Nun beschäftigen sich Regisseur Christof Seeger-Zurmühlen und Autorin Juliane Hendes in „Schaf sehen.“ mit Verschwörungstheorien und ihren Auswirkungen auf unser Zusammenleben. Wie spricht man mit jemandem, der nicht mehr mit Argumenten zu erreichen ist? Wie reagiert man, wenn geliebte Menschen völlig absurde Theorien verbreiten?

Während der Vorstellung kann es recht kühl werden. Bitte nehmen Sie sich etwas Warmes zum Überziehen mit.

Mit Anna Magdalena Beetz, Julia Dillmann, Azizè Flittner, Daniel Fries, Jonathan Schimmer, Alexander Steindorf, Sandra Zawada sowie Claudia und Matilda Bellm und Willi Mannheim

Regie, Konzept: Christof Seeger-Zurmühlen

Raum, Kostüm: Susanne Hoffmann

Text, Dramaturgie: Juliane Hendes

Komposition und Sounddesign: Bojan Vuletić

Ton: Sandra Zawada, Roberto Alessio und Philipp Kaminsky

Licht: Philippe Waldecker

Technische Beratung: Hans-Jürgen Müller

Produktionsmitarbeit: Nastasia Radtke

Hospitanz: Mika Ludwig

Produktionsleitung: Melissa Müller

 

Eine Produktion von Theaterkollektiv Pièrre.Vers in Koproduktion mit dem asphalt Festival und dem Düsseldorf Festival, gefördert vom Fonds Darstellende Künste, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, der Kunststiftung NRW, der Landeszentrale für politische Bildung des Landes NRW, dem Kulturamt Düsseldorf, der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf, der BürgerStiftung Düsseldorf und der Stiftung van Meeteren

Alternative
Termine finden

  • Rheinbahn mit aufgedrucktem Düsseldorf Festival Logo
    Außenansicht des Spielortes 34OST

    Anfahrt      

    34OST

    Oststraße 34, 40211 Düsseldorf

    • U70, U74-79 Haltestelle Oststraße (6 Min. Fußweg)

      U71-73, U83 Haltestelle Pempelforter Straße

      707 Haltestelle Klosterstraße

      737 Haltestelle Wehrhahn-Center

      752, 754, SB55 Haltestelle Jacobistraße

    • Parkhaus am Wehrhahn (7 Min. Fußweg)

    • 34OST ist barrierefrei.

      Für weitere Infos und Tickets melden Sie sich gerne bei unserer Tickethotline: 0211 82 82 66 22

Mit freundlicher
Unterstützung durch

  • Motel One Düsseldorf
  • Boutiquehotel Lindenhof Düsseldorf