Bild des Ensemble CONTINUUM

Continuum ©Neda Navaee

Foto: Neda Navaee

Trans_Script

Continuum

19.09.2024 , 

19:00 Uhr

ab 18:30 Uhr

#performingarts #neuesprogramm2024 #continuum #altemusik #elinaalbach #bach #neanderkirche

wissenswertes
zum Auftritt

Das Ensemble CONTINUUM beherrscht die hohe Kunst des musikalischen Arrangements barocker und zeitgenössischer Werke meisterhaft. Nachdem es bislang darum ging, groß besetzte Werke auf ihre Essenz einzudampfen, verfolgt das neue Projekt „Trans_Script“ den Plan, Solowerke von Johann Sebastian Bach für eine Kammermusikformation zu arrangieren. Die Musiker*innen suchen für Bachs Orgelwerke originelle Wege, das musikalische Material klanglich zu transformieren. Sie bewahren Struktur und Affekte der Originale, setzen sie aber mit ungewöhnlichen Instrumenten wie Zink, Pitch Percussion, Viola da Gamba in überraschenden Klangfarben um. Die Inspiration lieferte Allen Ginsbergs Gedicht „Transcription of Organ Music“.

Alternative
Termine finden

  • Rheinbahn mit aufgedrucktem Düsseldorf Festival Logo
    Turm der Neanderkirche auf der Düsseldorfer Bolkerstraße

    Anfahrt      

    Neanderkirche

    Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf

    • U70-79, U83 Haltestelle Heinrich-Heine-Allee (ca. 5 Min. Fußweg)

    • Parkhäuser K21, Grabbeplatz und Kunsthalle Düsseldorf, Mutter-Ey-Straße

    • Die Neanderkirche ist barrierefrei.

      Für weitere Infos und Tickets melden Sie sich gerne bei unserer Tickethotline: 0211 82 82 66 22

Mit freundlicher
Unterstützung durch

  • Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
  • Hotel The Wellem
  • Neanderkirche