Porträt des Künstlers Jens Thomas

Jens Thomas ©Steven Haberland

Foto: Steven Haberland

Jens Thomas

The Neil Young Collage

22.09.2023 , 

20:30 Uhr

ab 20:00 Uhr

#performingarts #maxhaus #neuesprogramm2023 #neilyoungcollage #jensthomas

wissenswertes
zum Auftritt

Als kongenialer Partner von Matthias Brandt für die gemeinsamen Wort-Musik-Kreationen ist Jens Thomas bestens bekannt, nun stellt er sich mit dem Solo-Projekt „Neil Young Collage“ vor, dessen Einspielung die Presse zu Hymnen hinriss. Vom „großen Wurf“ (Freie Presse) und einem „Ereignis“ (HAZ) ist die Rede und einem „eigenständigen, widerborstigen und schillernden Werk!“ (FAZ). Jens Thomas hält sich wenig an Youngs Melodien, sondern nimmt sie jazzend auseinander und setzt etwas ganz Neues daraus zusammen. Der Begriff „Collage“ steht dem Ausdruck „Bricolage“ nahe, was sich aus dem französischen „bricoler“ – auf Deutsch „basteln“ – herleitet. Live werden die Songs von Neil Young zur Grundlage einer frei improvisierten Begegnung mit dem Augenblick, dem Raum und den Zuschauer*innen.

Alternative
Termine finden

  • Rheinbahn mit aufgedrucktem Düsseldorf Festival Logo
    Blick in den Klosterhof des Maxhauses in der Düsseldorfer Altstadt

    Anfahrt      

    Maxhaus

    Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf

    • U70, U74-79 Haltestelle Heinrich-Heine-Allee (ca. 5 Min. Fußweg)

      U71-73, U83 Haltestelle Benrather Straße

      726 Haltestelle Maxplatz

    • Parkhaus Contipark Altstadt Rheinufer (Akademiestraße 1)

    • Das Maxhaus ist barrierefrei.

      Für weitere Infos und Tickets melden Sie sich gerne bei unserer Tickethotline: 0211 82 82 66 22

Mit freundlicher
Unterstützung durch

  • Breidenbacher Hof Düsseldorf
  • maxhaus