Tänzer:innen der Company Far From The Norm bei einer Vorstellung von BLKDOG

BLKDOG ©Paul Phung

Foto: Paul Phung

Botis Seva / Far From The Norm

BLKDOG

12.09.2023 , 

20:00 Uhr

ab 19:30 Uhr

#performingarts #theaterzelt #neuesprogramm2023 #urbandance #botisseva #farfromthenorm #blkdog

wissenswertes
zum Auftritt

Von der Zeit des Erwachsenwerdens, von Zorn und Depression erzählt „BLKDOG“ des Shooting-Stars Botis Seva, aber auch von Humor und Momenten großer Zartheit. Er widme diese Arbeit den Menschen ohne Stimme, sagt der junge Londoner Choreograf und stellt in seiner Arbeit existenzielle Fragen nach Verdrängung, Gewalt und früher Traumatisierung. Auf sehr persönliche Weise inszeniert er mit seiner Kompanie mit dem sprechenden Namen „Far From The Norm“ experimentellen Hip-Hop. Die erste Version von „BLKDOG“ entstand 2018, seither entwickelt sich das Stück immer weiter. „Ich möchte nicht, dass es eine ,fertige‘ Version gibt“, sagt Seva. Der „Guardian“ jubelte: „… eine tief bewegende Arbeit“. Der Titel erinnert übrigens an Winston Churchill, der seine depressiven Phasen als „Black Dog“ bezeichnete.

Experten-Tipp

The New York Times

Und ein Stück von "BLKDOG", einem Stück von Far From the Norm aus dem Jahr 2018, reicht aus, um seinen Choreografen Botis Seva als großes neues Talent zu etablieren. Vermummte Figuren sitzen, wackeln, rennen, fallen. Wenn sie in der Hocke schnell den Boden bedecken, die Knie durchstoßen und die Füße wie die einer Ballerina in Bourrées umherhuschen, ist das der eindringlichste Moment der Tanzaktion des ganzen Festivals.

Alternative
Termine finden

  • Rheinbahn mit aufgedrucktem Düsseldorf Festival Logo
    Eingang in das Theaterzelt des Düsseldorf Festival auf dem Düsseldorfer Burgplatz

    Anfahrt      

    Theaterzelt

    Burgplatz, 40213 Düsseldorf

    • U70-79, U83, Haltestelle Heinrich-Heine-Allee (ca. 5 Min. Fußweg)

    • Parkhäuser K21, Grabbeplatz und Kunsthalle Düsseldorf, Mutter-Ey-Straße

    • Das Theaterzelt ist barrierefrei.

      Für weitere Infos und Tickets melden Sie sich gerne bei unserer Tickethotline: 0211 82 82 66 22

BLKDOG ist eine tief bewegende Arbeit über Traumata. Durchweg erzählen die Bilder vom Gefälltwerden, vom Dahinhumpeln und Stolpern, vom Zurückgehaltenwerden und Gefesseltsein.

The Guardian

Mit freundlicher
Unterstützung durch

  • Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
  • Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Hotel Indigo Düsseldorf-Victoriaplatz
  • L'Oréal Paris
  • Yves Saint Laurent
  • Lancôme